NwT am Kepi

Das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) ist 2007 mit G8 als neues Hauptfach eingeführt worden. Ab der 8 Klasse kann seitdem wahlweise NwT, Spanisch oder Latein als fünftes Hauptfach belegt werden.

Eine Besonderheit am Kepi ist der NwT-1-Zug. Hier beginnt das Fach NwT bereits in der 6. Klasse.

Die Unterrichtsstruktur in NwT unterscheidet sich wesentlich von anderen Pflichtfächern;auch von den klassischen Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie.

NwT-Unterricht zeichnet sich durch einen fundierten Einblick in ein neues Fachgebiet aus der die Schülerinnen und Schüler auf eine nachfolgende praktische Aufgabenstellung vorbereitet. Diese bearbeiten und optimieren die Schülerinnen und Schüler selbständig im Rahmen eines Projekts. Dabei werden Inhalte aus den Naturwissenschaften angewandt, verknüpft und zusätzlich technische Arbeitsmethoden angewandt.

Der Wechsel zwischen dem Erlernen neuer Inhalte und den selbständigen, projektartigen Arbeitsphasen ist dabei charakteristisch für den NwT-Unterricht.
Die Projektphasen entwickeln sich ausgehend von einstündigen Schülerpraktikum zu selbstorganisierter Arbeit über mehrere Wochen bis Monate.