Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2019

Dieses Jahr mussten wir uns lange gedulden, denn Baden-Württemberg war das letzte Bundesland, an das die Känguru-Preise verschickt worden sind – dafür waren es dieses Jahr auch besonders viele!
Sensationelle 222 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-12 haben dieses Jahr am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Weltweit waren es ca. 960 000 aus 12000 Schulen. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen und ganz besonders den Preisträgern:

1. Preis: Felix Wolny 5c, Levi Rau 6b, Felix Decker-Hauff und David Zlomke 8c
2. Preis: Jakob Rothkamm 5b, Jana Laupp 5c, Alexandra Werner 6d, Theo Arnold 7a, David Völlm 8c, Anna Luisa Löh 9d, Jannik Linnenbürger 9b, Paulina Leutloff 10b, Grischa Österbauer 10d, Simon Keil J1
3. Preis: Marius Laupp 6b, Jiaxuan Liang 6c, Anna Reißig 6d, Ellen Gorges 8d, Kira Belka und Yassmina Makhlouf 10b, Felix Seibold 10c, Jaro Nahalka J1.

David Zlomke gelang außerdem der weiteste Känguru-Sprung, d.h. er hatte am Kepi die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten und erhält dafür zusätzlich das Känguru-T-Shirt (s. Bild).
Die Schule gratuliert allen Preisträgern zu ihrem Erfolg.
Weitere Infos zum Känguru-Wettbewerb finden sich auf der Seite www.mathe-kaenguru.de
- bis zum nächsten Känguru-Wettbewerb am 19. März 2020

Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2019

4.7.2019